Kennt ihr diese Leute die alles und jeden haten und besonders die Gesellschaft, bei jedem political correctnes shitstorm mitmachen, dabei selbst nichts auf die Reihe bekommen und alles andere als perfekt sind, aber es niemals an ihnen liegt?

Manchmal ist die Gesellschaft nicht alles schuld.
Manchmal ist es gar keine Diskriminierung.
Manchmal bist DU auch einfach scheiße,
und deshalb finden dich Leute scheiße.
Manchmal bist du auch einfach selbst für dein Unglück verantwortlich.

Jede Verantwortung für das Unglück stets auf die Gesellschaft abzuwälzen ist einfach.
Da bist du nie für dein Unglück verantwortlich, sondern stets die anderen.
Und du kannst du dich entspannt zurücklehnen und meckern.
Nur wirst du dadurch auch nicht glücklicher.
Das einzige was du dadurch gewinnst ist eine Ausrede für dein Gewissen, warum du selbst nichts gegen deine Situation unternehmen musst.

Das schöne ist: die Überwindung mag zwar schwerer sein, zu erkennen dass es manchmal an einem selbst liegt –
aber sich selbst zu verändern ist viel leichter als die Gesellschaft zu verändern

Keine Frage, es gibt keine perfekte Gesellschaft. Und ja viele Probleme haben einen Gesellschaftlichen Ursprung. Aber wenn es um dein persönliches Glück geht:
Kümmer dich erst um dich selbst.
Und dann kümmerst du dich um die Gesellschaft.



sonst bist du so wie die Leute die pro vegan missionieren, ohne dabei selbst vegan zu sein.

also so jemand wie ich
– nobody’s perfect

# # # # #

20.03.2019

Was denkst du zu dem Bild?

contact

twitter · facebook · instagram · flickr · 500px · tumblr 

impressum